Neueröffnung am 1. April 2019 in Wiesbaden

Die schlaue Eule

Herzlich Willkommen!

Liebe Eltern, liebe Kinder, liebe Jugendliche,

vor dem ersten Besuch bei einem Kinder- und Jugendpsychiater besteht oft etwas Aufregung. Das ist menschlich und völlig normal.

Wir werden Ihr/ Dein Anliegen, die Probleme und Beschwerden, die Sie/ Dich zu uns führen, aufmerksam aufnehmen. Besonders wichtig ist uns, Sie/Dich auf unsere ärztliche und therapeutische Schweigepflicht hinzuweisen. Die Tatsache, dass Sie/ Du bei uns in der Praxis in Behandlung sind und der Inhalt den Sie uns berichten, wird von uns selbstverständlich streng vertraulich behandelt.

Machen Sie sich Sorgen um die seelische Entwicklung Ihres Kindes/ Jugendlichen?

Haben Sie die Empfehlung bekommen, sich an einen Psychiater oder Psychotherapeuten zu wenden?

Hast Du Probleme, mit denen Du nicht alleine klar kommst?

Brauchst Du jemanden, der Dir zuhört, der Dich ernst nimmt, der Deine Probleme einordnen und therapieren kann?

Gerne nehmen wir uns ausreichend Zeit, um Ihre/ Deine Fragen zu beantworten.

Wir freuen uns, Sie/ Dich kennenzulernen!

Karin Rossol und Team

Unser Team

Dr. Karin Rossol

Dr. med. Karin Rossol, MBA, MA

Fachärztin für Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie

Fachärztin für Klinische Pharmakologie

Leitung

Emine Yücel

Emine Yücel

Dipl.-Pädagogin
approbierte Kinder- und Jugend-Psychotherapeutin

(mit tiefenpsychologischen Schwerpunkt)

angestellt

Jessica Dietrich

Jessica Dietrich

M.A. Erziehungswissenschaften

Psychotherapeutin für Kinder und Jugendliche in Ausbildung

angestellt

Anissa Touati

Anissa Touati

B.A. Erziehungswissenschaften

Psychotherapeutin für Kinder und Jugendliche in Ausbildung

angestellt

Maria Kulessa

Maria Kulessa

M.A. Erziehungswissenschaften

Psychotherapeutin für Kinder und Jugendliche in Ausbildung

angestellt

Snjezana Jezildzic

Snjezana Jezildzic

Empfang

angestellt

Unsere Arbeitsweise

Zuhören

Anteil nehmen

gute Diagnostik

Verstehen

Therapieren

Wir bieten Kindern und Jugendlichen und Ihnen als Bezugspersonen bei folgenden Fragestellungen unsere Hilfe an:

  • Aufmerksamkeitsdefizitstörung mit oder ohne Hyperaktivität (ADHS / ADS)
  • Lernschwierigkeiten /  -störungen
  • Teilleistungsstörungen (z. B. Lese- / Rechtschreibstörung oder Rechenstörung)
  • Angststörungen (z.B. Spezifische Ängste, Soziale Ängstlichkeit, Generalisierte Angst, Trennungsangst)
  • Depressionen
  • Zwangsstörungen
  • Andere emotionalen Störungen
  • Störungen des Sozialverhaltens
  • Entwicklungsverzögerungen
  • Bindungsstörungen
  • Beziehungsstörungen / Interaktionsstörungen
  • Ticstörungen und Tourette-Syndrom
  • Essstörungen
  • Autismusspektrum Störungen
  • Traumatisierungen (Seelische Verletzungen)
  • Schizophrenie / Psychosen
  • Körperliche Beschwerden als Ausdruck seelischer Leiden (psychosomatische Beschwerden)
  • Seelische Probleme als Folge körperlicher Erkrankungen
  • Coming Out (Beratung und Begleitung)

und bei vielen anderen!

Das Wort Psychotherapie leitet sich ab von altgriechisch ψυχή psychḗ ‚Atem, Hauch, Seele‘ in Zusammensetzung mit θεραπεύειν therapeúein ‚pflegen, sorgen‘ sowie von altgriechisch θεραπεία therapeia „Heilung“.

(Wikipedia)

Unsere Praxis

Unsere Praxis liegt sehr gut erreichbar in Wiesbaden Südost. Kostenlose Parkplätze stehen direkt vor dem Haus zu Ihrer Verfügung. Drei Buslinien halten vor dem Haus: 27, 33 und 3.

Die Eltern können Wartezeiten bei Testungen, Einzel- oder Gruppentherapien kurzweilig auch im gegenüberliegenden Einkaufszentrum verbringen.

Unsere Praxis befindet sich im 1. Stock. Falls Du in Deiner Bewegung eingeschränkt bist, kommen wir zu Dir nach Hause oder an einen anderen Ort.

Unsere Räume sind alle hell und wir haben sie alle mit viel Hingabe ausgestattet, so dass sich unsere Patienten im Alter von wenigen Wochen bis 18 Jahren wohlfühlen können. Das ist wichtig für die Gesundung.

In unseren Räumlichkeiten finden die Patienten sowohl für verbale Therapien als auch für non-verbale Therapieformen ein reiches Angebot vor.

Liebe Eltern,

wir nehmen uns Zeit für die Anliegen unserer Patienten.

Für die Ersttermine bitten wir Sie, mindestens 15 Minuten früher zu kommen, da vorab verschiedene Formulare noch auszufüllen sind und wir möglichst viel der eingeplanten Zeit Ihnen und Ihrem Kind widmen möchten. Sollten Sie zu einem vereinbarten Termin verhindert sein oder den Termin nicht mehr benötigen, möchten wir Sie freundlich bitten, den Termin mindestens 2 Tage (Mo-Fr) vorher abzusagen, um anderen Patienten die Möglichkeit zu geben, auch kurzfristig einen Termin zu bekommen.

Wir sind eine reine Bestellpraxis und können daher meist nicht Termine kurzfristig verschieben.

Zum Ersttermin sollte Ihr Kind grundsätzlich mitkommen– denn schließlich geht es in erster Linie um Ihr Kind!

Alle weiteren Termine werden im Anschluss mit Ihnen vereinbart und können auch als Elterngespräch stattfinden.

Es ist grundsätzlich möglich, dass Jugendliche sich allein vorstellen. Wir sind an die ärztliche Schweigepflicht gebunden. Alles Weitere werden wir gemeinsam im Erstgespräch erörtern.

Am einfachsten ist es, Sie rufen uns an unter der Telefonnummer:

0611-98720989

Sie können auch über das Kontaktformular auf dieser Seite eine Terminanfrage tätigen. Die Kommunikation erfolgt SSL-verschlüsselt.

Falls Sie per E-Mail mit uns Kontakt aufnehmen möchten, bedenken Sie bitte, dass dies aus datenschutzrechtlichen Gründen unsicherer ist, da in aller Regel die E-Mails unverschlüsselt übermittelt werden.




* Pflichtfeld

Erforderlich ist nur die Krankenkassenkarte des Kindes/ Jugendlichen

  • Eine Überweisung des Kinderarztes oder Hausarztes ist nicht erforderlich, falls Sie jedoch eine bekommen haben: bitte mitbringen

Zum Ersttermin möchten wir Sie bitten auch die folgenden Unterlagen –soweit vorhanden- mitzubringen:

  • Gelbes Untersuchungsheft
  • Befunde/ Berichte bisher durchgeführter Untersuchungen (ärztlich, psychologisch, Logo-, Ergo- und Physiotherapie)
  • Bei Vorschulkindern: den Entwicklungsbericht des Kindergartens
  • Zeugnisse (bitte auch das Zeugnis aus der Vorschule und der ersten Klasse, sowie die letzten Zeugnisse)
  • Eine Einverständniserklärung des nicht zum Termin kommenden Elternteils (bei gemeinsamem Sorgerecht)
  • Bei Säuglingen bitte den Mutterpass mitbringen
  • Bitte bringen Sie ggf. auch den aktuellen Medikamentenplan und den Allergieausweis mit.

Generell gilt: Die Kosten werden von den Krankenkassen (gesetzlich wie privat) übernommen.

Jedoch in der Regel nur dann, wenn das Kind oder der Jugendliche in dem gleichen Quartal nicht in einer anderen Kinder- oder Jugendpsychiatrischen Praxis, SPZ oder Institutsambulanz in Behandlung ist. Danach werden Sie im Erstgespräch gefragt.

Im Falle einer Parallelbehandlung sind wir deshalb unter Umständen gezwungen, Ihnen unsere Leistungen privat in Rechnung zu stellen, sofern keine Ausnahmeregelung getroffen wurde.

Wir bieten auch zusätzliche Leistungen an, die die Kassen nicht übernehmen. Dies geschieht jedoch nur nach Aufklärung und Ihrem Einverständnis.

Rettungsleitstelle/ Notarzt: 112

Vitos Klinik Rheinhöhe Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie:

Adresse: Kloster-Eberbach-Straße 4, 65346 Eltville am Rhein
Telefon: 06123 6020

Die Kinderärztliche Notdienstzentrale für Wiesbaden und den Rheingau-Taunus, Abteilung für Kinderheilkunde:

Adresse: Ludwig-Erhard-Straße 100, 65199 Wiesbaden
Telefon: 0611-461020

Weitere wichtige Telefon-Nummer in Notfällen:
  • Ärztlicher Notdienst: 0611/461010
  • Augenärztlicher Notdienst: 0172/6865158
  • HNO Notdienst: 0171/5337333
  • Zahnärztlicher Notdienst: 0611/46870
  • Medikamenten- Notdienst: 0611/18180
  • Krankenhaustransport: 0611/19222
  • Giftnotrufzentrale Mainz: 06131/19240
  • Giftnotrufzentrale Berlin: 030/19240
  • Gehörlosentelefon ASB: 0611/300299
  • Notruf für Gehörlose bei der Feuerwehr: 0611/499444
  • Kinder- und Jugendtelefon: 0611/11103
Zentrale Apotheken-Notdienstnummer:

kostenlos aus dem Festnetz: 0800-0022833
Für Handys ist in allen Funknetzen die Telefonnummer 22833 ohne Vorwahl erreichbar.
Der Anruf kostet allerdings 69 Cent pro Minute.

Angaben gemäß § 5 TMG:

Kinder- und Jugendpsychiatrische Praxis Rossol
Dr. med. Karin Rossol, MBA, MA
Hasengarten-Str. 42
65189 Wiesbaden
Telefon: +49 0611 98720989
Telefax: + 49 0611 98720989
E-Mail: kontaktat-Zeichenhilfe-fuer-euch.de

Gesetzliche Berufsbezeichnung:

Facharzt für Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie
Facharzt für Klinische Pharmakologie
Bundesrepublik Deutschland / Hessen

Zuständige Ärztekammer:

Landesärztekammer Hessen
Im Vogelsgesang 3
60488 Frankfurt am Main
www.laekh.de

Kassenärztliche Vereinigung:

KV Hessen
Europa-Allee 90
60486 Frankfurt
www.kvhessen.de

Berufsrechtliche Regelung:

Berufsordnung für die Ärzte und Ärztinnen in Hessen
https://www.laekh.de/aerzte/rund-ums-recht/rechtsquellen

Haftung für Inhalte:

Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten verantwortlich. Die Inhalte dieses Angebots wurden sorgfältig erstellt. Dennoch können wir keine Garantie für die Aktualität, Richtigkeit oder Vollständigkeit oder Haftung für etwaige Nachteile oder Schäden, die durch die Nutzung der hier bereitgestellten Informationen entstehen, übernehmen.

Haftung für Links:

Enthält unser Angebot Links zu externen Webseiten Dritter, haben wir auf deren Inhalte keinen Einfluss. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich.

Urheberrecht:

Die Inhalte dieser Website wurden durch uns erstellt und unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung bedürfen unserer schriftlichen Zustimmung.

Dies gilt insbesondere auch für die verwendeten Grafiken und Fotos.